Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02941 800-0

Für Patienten und Gäste

Corona-Infos

Rehaklinik nach Schulter-OP: Fit und leistungsfähig trotz Schulter-Operation

Sie stehen vor einer Schulteroperation und suchen eine geeignete Einrichtung für Ihre Rehabilitation? Ihnen wurde ein künstliches Schultergelenk implantiert und die Akutklinik rät zu einer Anschlussheilbehandlung (AHB)? In unserer Rehaklinik nach Schulter-OP erhalten Sie eine ganzheitliche, multimodale Schulter-Rehabilitation, die bei der Behandlung nicht nur medizinische, sondern auch psychologische und soziale Faktoren berücksichtigt und unsere Patienten rundum stabilisiert in den Alltag entlässt. Die Durchführung der Rehabilitation ist sowohl stationär als auch ganztägig ambulant möglich und kann mit zahlreichen Zusatzangeboten in Anspruch genommen werden.

Rehaklinik nach Schulter-OP: Impressionen unserer Einrichtung

Schulter-Reha-Klinik: Unsere Behandlungsschwerpunkte

  • Reha nach Schulterprothese (AHB)
  • Reha nach Rotatorenmanschettenruptur (AHB)
  • Reha nach Kalkschulter-OP (AHB)

 

Erfahren Sie mehr über die Reha nach Schulter-OP und die Schulter-OP!

Ziele der Schulter-Reha

Ob für Schulter, Knie oder Hüfte: Eine orthopädische Reha in unserer Klinik zielt immer auf die schnellstmögliche Wiederherstellung der vollständigen Beweglichkeit und Gelenkfunktion ab. Zu unseren Reha-Zielen zählen im Einzelnen:

  • Ein schonender, aber dennoch gezielter Aufbau der Muskeln
  • Das Trainieren gelenkfreundlicher Bewegungsabläufe
  • Eine umfangreiche Schmerzreduktion 
  • Die Vermittlung eines sicheren Umgangs mit der Prothese
  • Die psychologische Bewältigung von Ängsten und Alltagsproblemen

Rehaklinik nach Schulter-OP: Der Reha-Ablauf im Detail

Beim Aufnahmegespräch in unserer Reha-Klinik verschafft sich der behandelnde Arzt einen Überblick über die Kranken- und Operationsakten der Schulter-OP sowie den aktuellen Gesundheitsstatus des Patienten. Nach einer umfangreichen Diagnose, auch mit modernsten radiologischen und sonographischen Verfahren, ermittelt der Mediziner individuell geeignete Therapieformen. Im Anschluss erfolgt die Erstellung eines wöchentlichen Therapieplans, der festlegt, welche Formen der therapeutischen Maßnahmen zu welchen Zeitpunkten erfolgen sollten. Dabei ist für den Erfolg einer Reha im Anschluss an eine Schulter-OP die Mitarbeit des Betroffenen von großer Bedeutung

Rehaklinik nach Schulteroperation: Therapien und Behandlungen

  • Krankengymnastik zur Verbesserung der Bewegungsfähigkeit,
  • Ergotherapie in Gruppen für schmerzlinderndes Bewegungstraining sowie Koordinationsschulung und Muskelaufbau,
  • Ergometertraining und Elektromyostimulation (EMS) zur Kräftigung der arm- und schulterstabilisierenden Muskulatur,
  • lokale Kryotherapie als schmerzlindernde und abschwellende Maßnahme,
  • Beratung zu gelenkschonenden Bewegungsabläufen in Arbeit, Freizeit und Sport,
  • Bewegungsbäder,
  • Beratung durch Psychologen bei psychosozialen Problemen oder Schmerzsymptomatik,
  • Schmerztherapie,
  • sozialrechtliche Beratung etwa bei Fragen hinsichtlich der Arbeitsaufnahme oder Berufsunfähigkeit.

Reha-Nachsorge: So geht es nach der Schulter-OP-Reha weiter

Der Heilungsprozess nach der Implantation eines künstlichen Gelenks kann bis zu 3 Monaten dauern. Vorher ist das Gelenk nur eingeschränkt belastbar. Wohnortnahe Patienten unserer Klinik haben daher nach ihren rehabilitativen Leistungen die Möglichkeit, an weiterführenden Programmen in unserem Reha-Zentrum teilzunehmen. Dazu zählen die

Rehaklinik nach Schulter-OP: Versorgungsverträge mit allen wichtigen Kostenträgern

Als breit aufgestellte orthopädische Rehaklinik sind wir Partner aller gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen sowie der Deutschen Rentenversicherung. Ebenso möglich sind eine berufsgenossenschaftliche stationäre Weiterbehandlung (BGSW) nach einer berufsbedingten Operation am Schultergelenk und eine Reha für Beihilfeberechtigte und Selbstzahler.

Rehaklinik nach Schulter-OP in Bad Waldliesborn

30+

Jahre Zusammenarbeit mit allen Krankenkassen

238

Zimmer

43

Doppelzimmer

Unsere Klinik liegt direkt im Zentrum von Bad Waldliesborn und befindet sich in Laufnähe zum weitläufgen Kurpark. Die landschaftlich idyllische Lage unseres Hauses im Herzen von Sauerland, Eggegebirge und Teutoburger Wald lädt ein zu Spaziergängen und Freizeitaktivitäten in romantischer Natur und unterstützt nachhaltig die Gesundung von Körper und Seele. Für die meisten unserer Patienten und Patientinnen sind die Reha-Maßnahmen eine willkommene Auszeit vom Alltag, so dass der Wiedereinstieg ins Berufsleben umso leichter fällt. Mit dem Auto erreichen Sie uns über die A2 und A44; der Bahnhof Lippstadt besitzt einen eigenen IC/ICE-Anschluss.

Die Klinik Eichholz in der Übersicht

  • Ganzheitliches Behandlungskonzept
  • Langjährige Erfahrung in der Reha Orthopädie
  • Qualifiziertes Fachpersonal und moderne Ausstattung
  • Vielfältige Therapien und Behandlungen
  • Stationäre und ganztägig ambulante Reha möglich
  • Mitnahme von Begleitpersonen und pflegebedürftigen Angehörigen
  • Idyllische Lage mitten im Grünen

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie gerne innerhalb kurzer Zeit zurück.



    Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
    Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

    Telefonischer Direktkontakt

    02941 800-0