Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02941 800-0

Für Patienten und Gäste

Corona-Infos

Rehaklinik für Osteoporose

Reha bei OsteoporoseZwar gilt die Erkrankung Osteoporose bislang als nicht heilbar, jedoch lässt sich der Krankheitsverlauf mit konservativen Mitteln positiv beeinflussen. Neben einer gut eingestellten medikamentösen Therapie spielen unter anderem Bewegung und Ernährung eine entscheidende Rolle. Eine Rehabilitation kann Betroffene in allen Krankheitsstadien unterstützen. Hierfür ist es allerdings wichtig, die Wahl der passenden Rehaklinik für Osteoporose mit Bedacht zu treffen. Fachkompetenz, ein umfangreiches Therapieangebot sowie ein erholsames Ambiente sind die wichtigsten Voraussetzungen für den gewünschten Behandlungserfolg. Entdecken Sie diese und weitere Vorzüge in der Klinik Eichholz in Bad Waldliesborn.

 

Die Vorteile der Osteoporose-Rehaklinik auf einen Blick:

  • Indikationen: Osteopenie, Osteoporose, osteoporotische Knochenbrüche
  • Behandlungen: Physiotherapie, Ergotherapie, psycho-soziale Beratung, Koordinationsschulungen & Sturzprophylaxe
  • Spezialisierungen: Fachbereich Orthopädie, Versorgungsverträge mit allen wichtigen Kostenträgern
  • Lage: Bad Waldliesborn, Lippstadt
  • Ausstattung: komfortable, freundliche Zimmer, Lage am Kurpark, Sonnenterrasse, Friseursalon, Billard und Kicker, Film- und Vortragsraum

Impressionen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur Galerie

Welches ist die beste Rehaklinik bei Osteoporose?

Osteoporose kann die Lebensqualität der Betroffenen massiv einschränken. Zu Beginn verursacht der Knochenschwund zwar nur wenige Symptome, auf lange Sicht steigt jedoch das Risiko, schmerzhafte Knochenbrüche zu erleiden. Insbesondere für ältere Patienten kann dies gefährlich werden, denn bei komplizierten Frakturen droht eine Pflegebedürftigkeit. Umso wichtiger ist eine frühzeitige, zielgerichtete Behandlung mit passenden Medikamenten und intensivem Training. Als Unterstützung hat sich die medizinische Rehabilitation bewährt. Diese sollte jedoch nicht in einer x-beliebigen Reha-Einrichtung durchgeführt werden.

 

Bei uns sind Sie in besten Händen:
5 gute Gründe für unsere Rehaklinik für Osteoporose

Unter den zahlreichen Osteoporose-Rehakliniken sticht die Klinik Eichholz positiv hervor. Wir bieten ein ganzheitliches Behandlungskonzept, intensive Betreuung sowie ein breit aufgestelltes Therapieangebot – überzeugen Sie sich selbst von den vielen Vorteilen, die für eine Rehabilitation in unserem Haus sprechen.

30+

Jahre Zusammenarbeit mit allen Krankenkassen

238

Zimmer

43

Doppelzimmer

Fokus: Orthopädie

In unserer Fachklinik bildet die Orthopädie bereits seit vielen Jahren einen der zentralen Behandlungsschwerpunkte. Entsprechend können Sie sich auf ein breit aufgestelltes Therapieangebot, ein spezialisiertes Team sowie langjährige Erfahrung verlassen.

Kompetenz & Menschlichkeit

Ob stationäre oder ganztägig ambulante Rehabilitation – während Ihres Aufenthalts bei uns, ist Ihnen eine intensive Betreuung garantiert. Unser hochprofessionelles, interdisziplinär arbeitendes Team stellt sich voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse ein. Allgemeinärzte und Orthopäden, Physiotherapeuten und Ernährungsberater – wir haben für jeden Bereich den passenden Spezialisten im Haus.

Versorgungsverträge mit Kostenträgern

Wenn es um Ihre Gesundheit geht, kommen Kompromisse nicht infrage. Deshalb müssen Sie die Kosten Ihrer medizinischen Reha normalerweise nicht selbst übernehmen. Wir verfügen über Versorgungsverträge mit allen wichtigen Kostenträgern und sind für alle gängigen Rehabilitationsverfahren der richtige Ansprechpartner – von AHB und MRA über BGSW bis hin zu EAP.

Individuell & ganzheitlich

Die Verringerung der Knochendichte kann bei Osteoporose-Patientinnen und Patienten unterschiedliche Folgen auslösen. Deshalb entwickeln wir für Sie auf Basis Ihrer Krankenhistorie sowie einer umfassenden körperlichen Untersuchung einen individuellen Therapieplan, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unser ganzheitliches Behandlungskonzept integriert dabei nicht nur die körperlichen Aspekte der Erkrankung, sondern berücksichtigt auch deren Auswirkungen auf psychischer und sozialer Ebene.

Lage & Ausstattung

Eine beruhigende, stressfreie Atmosphäre kann für den Erfolg einer Reha entscheidend sein. Unsere Klinik in Bad Waldliesborn heißt Sie deshalb mit einem entspannungsfördernden Ambiente willkommen: In unserem hell und freundlich eingerichteten Haus sowie der naturnahen Umgebung können Sie ab dem ersten Tag entspannen und entschleunigen.

 

 

Therapieformen in unserer Rehaklinik für Osteoporose

Gesunde Ernährung, Muskelaufbau, Sturzprophylaxe – ein ganzheitliches Osteoporose-Behandlungsangebot setzt sich aus vielen Bausteinen zusammen. Welche Therapien und Leistungen für Sie am besten geeignet sind, wird zu Beginn Ihres Aufenthalts individuell in Absprache mit dem behandelnden Arzt festgelegt. Werfen Sie einen Blick auf unsere Behandlungsmöglichkeiten:

  • medikamentöse Schmerztherapie 
  • Sturzprophylaxe und Gesundheitsschulungen
  • psycho-soziale Beratung

 

Fragen für die Wahl der passenden Fachklinik

  • Ist die Klinik auf Osteoporose bzw. orthopädische Reha spezialisiert?
  • Welche Rehabilitationsverfahren werden angeboten?
  • Arbeitet die Klinik mit dem zuständigen Kostenträger zusammen?
  • Welche Therapien werden angeboten?
  • Wie ist die Lage und Ausstattung der Klinik?
  • Gibt es Belege für Qualität und Expertise der Einrichtung?

 

Welche der Osteoporose-Rehakliniken in puncto Lage und Ausstattung überzeugt, müssen Patientinnen und Patienten nach ihrem eigenen Geschmack entscheiden. Keine zwei Meinungen gibt es hingegen mit Blick auf die Qualifikation: Nur Kliniken, die Orthopädie als Fachbereich ausweisen und Erfahrung mit der Behandlung von Osteoporose haben, sollten für eine Rehabilitation in Frage kommen. Gleiches gilt bezüglich des Therapieangebots: Dieses sollte speziell auf die Bedürfnisse von Betroffenen mit Knochenschwund abgestimmt sein, um möglichst signifikante Effekte zu erzielen. 

Darüber hinaus ist es ratsam, darauf zu achten, dass die Rehaklinik für Osteoporose über die entsprechenden Versorgungsverträge mit den wichtigsten Kostenträgern verfügt. Nur so können Sie sichergehen, dass die Kosten für die Maßnahme übernommen werden. Die Klinik Eichholz in Bad Waldliesborn kooperiert mit der Rentenversicherung sowie allen wichtigen Krankenkassen. Zudem ist sie als Fachklinik zur konservativen Behandlung orthopädischer Erkrankungen überregional bekannt.

Dem Knochenabbau entgegenwirken –
Osteoporose-Reha in der Klinik Eichholz

Auch wenn die Ursachen der Osteoporose noch nicht vollständig geklärt sind – eine intensive konservative Therapie kann den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Unsere Rehaklinik bietet Ihnen hierfür ein breit aufgestelltes Angebot an Therapien und Leistungen. Informieren Sie sich am besten direkt über die Möglichkeiten der orthopädischen Reha bei uns. Wir beraten Sie gern persönlich.

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie sobald wie möglich zurück. Bei der Vielzahl der eingehenden Anfragen, bitten wir Sie um etwas Geduld.



    Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
    Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

    Telefonischer Direktkontakt

    02941 800-0