Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02941 800-0

Karriere

Stellenangebote in unserer Klinik Eichholz – werden Sie Teil unseres Teams

Wir in der Klinik Eichholz sind uns sicher: Ohne unser erstklassiges Team wären wir bloß halb so gut. Deshalb möchten wir unseren Mitarbeitern auch einen Arbeitsplatz bieten, auf den sie sich Tag für Tag freuen können. Dabei sollte nicht nur unsere Arbeitsweise, sondern auch unser Arbeitsplatz fortschrittlich sein und mit der Zeit gehen. Eine strukturierte Einarbeitung, geregelte Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf, medizinische Fort- und Weiterbildungen zur Personalentwicklung, diverse Vergünstigungen und mehr: Das ist unsere Vorstellung von einem modernen Arbeitsplatz.

Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Für den Fall, dass zurzeit nicht die „perfekte“ Stelle in unserer Klinik ausgeschrieben steht, können Sie sich gern auch initiativ bei uns bewerben. Sie haben Fragen zu unseren Stellenangeboten? Unser Personalbüro freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail unter: bewerbungen@bad-waldliesborn.de oder telefonisch unter: 02941 800-1211

Unsere Stellenangebote

Job-Titel
Fachgebiet
Beschäftigungsart
Eintrittsdatum
Ärzte
Nacht-, Feiertags- und Wochenenddienste, zur Festanstellung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Pflege
zum Sommer 2018
Ärzte
Voll- oder Teilzeit
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Pflege
auf geringfügiger Basis oder in Teilzeit
01.08.2017

Ausbildung und Karriere in der Klinik Eichholz

Die Ausbildung, Förderung und Unterstützung von jungen Menschen ist uns sehr wichtig, daher versuchen wir engagierten und motivierten Menschen in den unterschiedlichen Berufsgruppen ganzjährig eine Chance für den Berufseinstieg zu ermöglichen, berufliche Orientierung zu fördern oder im Rahmen der bereits begonnen Ausbildung ein Praktikumsplatz zur Verfügung zu stellen.

 

Wir bieten folgende Praktika:

  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Praktika (FOS) und Bundesfreiwilligen Dienst in der Pflege
  • Praktikum im Rahmen der Ausbildung zum staatlich geprüften Sozialassistenten (m/w) in Kooperation mit dem Stift Cappel Berufskolleg
  • Praktischer Einsatz im Rahmen der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) in Kooperation mit dem Dreifaltigkeits-Hospital Lippstadt und dem Evangelischen Krankenhaus Lippstadt
  • Pflichtpraktikum in unserer Therapieabteilung im Rahmen der Ergotherapie- bzw. Physiotherapieausbildung

 

Wir bilden in folgenden Berufen aus:

  • Ausbildung Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w)
  • Gastronomische Ausbildung zum Koch (m/w) in der Gemeinschaftsverpflegung über die Fa. Schubert Speisenversorgung in der Klinik Eichholz
  • Ausbildung zum Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme (m/w)
  • Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w)

 

Wir als Arbeitgeber

Neben den Patienten stehen bei uns auch unsere Mitarbeiter im Mittelpunkt unseres Handelns. Sie tragen nachhaltig zur positiven Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Klinik Eichholz bei. Unsere Mitarbeiter sind unser höchstes Gut.

Nachfolgend veranschaulichen wir Ihnen, die zahlreichen Maßnahmen für unsere Mitarbeiter:

  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Fort- und Weiterbildung – Personalentwicklung
  • Vergünstigungen durch kostenlosen Mitarbeiterausweis
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebliches Vorschlagswesen
  • Preisgünstige Verpflegung
  • Leben in Bad Waldliesborn
  • Soziales Engagement
  • Unsere Partner und Mitgliedschaften

 

Betriebliches Vorschlagswesen

Weil zufriedene Mitarbeiter wesentlich motivierter arbeiten, laden wir sie ein, die Zukunft der Klinik Eichholz aktiv mitzugestalten! Unsere Mitarbeiter nutzen diese Chance in unseren kontinuierlichen Mitarbeiterbefragungen sich persönlich einzubringen.

Eine Möglichkeit sich als Mitarbeiter aktiv an der Entwicklung der Klinik Eichholz zu beteiligen, ist das Betriebliche Vorschlagswesen. Im Rahmen des Betrieblichen Vorschlagswesens haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, Ideen und Verbesserungsvorschläge einzureichen, die z.B. dazu führen, dass Arbeitsabläufe erheblich verbessert werden können oder sich Aufgaben effizienter bewältigen lassen.

Die eingereichten Ideen können effektiv zur Patienten-, Kunden- und der Mitarbeiterzufriedenheit beitragen und fördern aktiv die Unternehmenskultur. Dabei muss es sich nicht unbedingt um weitreichende Veränderungen handeln. Es können auch kleine Verbesserungsvorschläge sein, die letztendlich dazu beitragen, das alltägliche Arbeitsleben zu erleichtern und Prozessabläufe entscheidend zu verbessern.

Eine interne Kommission bewertet die anonymisierten Vorschläge und prüft deren Nutzen und Umsetzbarkeit für die Klinik Eichholz. Nach positivem Abschluss wird das Engagement des Mitarbeiters finanziell vergütet.

 

Geregelte Arbeitszeiten

Es besteht mit unserem Betriebsrat eine gemeinsame Betriebsvereinbarung über flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten. Zielsetzung dieser Regelung ist der Ausgleich saisonal bedingter Schwankungen und die Möglichkeit, die persönlichen Arbeitszeiten z.B. aufgrund familiärer Verpflichtungen aktiv mitzugestalten sowie einer Anhäufung von Überstunden entgegenzuwirken. Das individuelle Arbeitszeitkonto hilft also dabei, auch private Dinge während der regulären Arbeitszeiten zu erledigen und diese „Auszeiten“ dann zu Lasten des Zeitkontos gehen zu lassen. Durch dieses gelebte Jahresarbeitszeitkonto lassen sich sowohl Mitarbeiter als auch Klinikinteressen ideal miteinander vereinbaren.

 

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Berufliche Spitzenleistungen und eine ausgleichende Balance von Privat- und Arbeitsleben passen nicht zusammen? Doch – in der Klinik in Bad Waldliesborn leben wir Work-Life-Balance. Wir engagieren uns stets für die Interessen unserer Mitarbeiter und somit für innovative Arbeitszeitmodelle. Die Arbeitszeitmodelle sind der Schlüssel für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und auch ein wichtiger Wettbewerbsfaktor im Kampf gegen Fachkräftemangel.

Gerade die familienbewusste Arbeitszeitgestaltung ist in allen Branchen Zukunftsthema Nummer eins. Auch wenn der Betrieb 365 Tage im Jahr reibungslos läuft – die Mitarbeiter einer Rehaklinik sind trotzdem keine Roboter. Die meisten von ihnen möchten berufliche Leistungen mit einem glücklichen Privat- bzw. Familienleben vereinbaren. Dieser Wunsch greift nicht nur bei der Versorgung von Kindern, sondern immer häufiger auch bei der Pflege von Angehörigen. Die Klinik Eichholz ist ein attraktiver Arbeitgeber, denn wir bieten Ihnen genau das.

 

Strukturierte Einarbeitung

Sie erwarten von Ihrem neuen Arbeitgeber eine strukturierte und praxisorientierte Einarbeitung nach zeitlich festgelegtem Plan und regelmäßige Feedbackgespräche? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Für alle Berufsgruppen haben wir eine standardisierte Einarbeitung erstellt. Diese wird individuell auf Ihren neuen Arbeitsplatz zugeschnitten und abgestimmt, sodass Sie sich optimal integrieren können und sich gut in der Klinik und deren Abläufe einleben.

 

Fort- und Weiterbildung – Personalentwicklung

Wir engagieren uns stark im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung, nicht nur um unsere Wettbewerbsfähigkeit gegenüber weiteren Markteilnehmern zu erhalten und zu steigern. Aus unserer Sicht reicht es nicht aus in die Infrastruktur zu investieren, wir investieren in unsere Mitarbeiter!

Für uns ist es von entscheidender Bedeutung, wie unsere Mitarbeiter darauf vorbereitet werden, die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen, die sich aus gesundheitspolitischen, medizinischen und arbeitsorganisatorischen Veränderungen ergeben, meistern. Es ist wichtig, unsere Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Ihre Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten durch externe und interne Qualifizierungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen aufrechtzuhalten und zu erweitern.

 

Folgende Ärztliche Weiterbildungsmöglichkeiten sind in unserer Klinik gegeben:

Facharztweiterbildungen:

  • Physikalische und Rehabilitative Medizin: 36 Monate
  • Innere Medizin-Allgemeinmedizin: 12 Monate
  • Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie: 6 Monate

Zusatzweiterbildungen unserer Klinik:

  • Rehabilitationswesen: 12 Monate
  • Sozialmedizin: 12 Monate
  • Physikalische Therapie und Balneologie: 12 Monate

 

Es besteht die Möglichkeit, die erforderliche Weiterbildung für den Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin in der Klinik Eichholz zu absolvieren.

 

Vergünstigungen durch kostenlosen Mitarbeiterausweis

Um gute Arbeit zu erledigen, muss es auch immer Zeiten der Entspannung geben. Um den Akku wieder aufzuladen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Als Mitarbeiter der Klinik Eichholz erhalten Sie, gegen Vorlage unseres kostenlos ausgestellten Mitarbeiterausweises, beispielsweise vergünstigten Eintritt in die Thermalsolebäder mit Saunalandschaft in Bad Sassendorf, Bad Waldliesborn und Bad Westernkotten. So können Sie vor oder nach der Arbeit und am Wochenende in unserer angeschlossenen Walibo Therme mit drei Innen- und zwei Außenbecken und großzügiger Saunalandschaft schwimmen gehen und die Seele baumeln lassen. Zusätzlich können die Einrichtungen der Medizinischen Trainingstherapie an/in allen Standorten und Kliniken im Verbund kostenfrei genutzt werden. Außerdem bestehen vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten in unseren Partnerapotheken.

 

Betriebliche Altersvorsorge

Die Zukunftssicherung unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Die gesetzliche Rente wird die Lebensstandards für künftige Generationen nicht mehr sichern können, deshalb haben wir uns für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) entschieden. Diese erfolgt in Form einer Direktversicherung beim Branchenversorgungswerk „Klinikrente“.

Die betriebliche Altersvorsorge ergänzt die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung und leistet einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen und gesicherten Altersversorgung unserer Arbeitnehmer hinsichtlich der bekannten und belegten Neustrukturierung in den gesetzlichen Versorgungssystemen und den Auswirkungen des Alterseinkünftegesetzes.

Beträge, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer durch Entgeltumwandlung in die bAV investieren, können nicht verfallen. Die Möglichkeiten der bAV sollen unsere Arbeitnehmer motivieren, sich weiterhin mit ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten für unser Unternehmen einzusetzen und zum gemeinsamen Erfolg beizutragen.

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen. Wir möchten, dass Sie gesund in die Zukunft gehen und uns lange körperlich aktiv und zufrieden erhalten bleiben. Deshalb fördern wir unsere Mitarbeiter, unter anderem mit einem eigenen Bonus-System in ihrer sportlichen Einsatzbereitschaft und zeigen ihnen damit, dass der betriebliche Sport und die Gesundheit einen hohen Stellenwert im Unternehmen haben.

Mitglieder unserer Betriebssportgemeinschaft können außerhalb ihrer Arbeitszeit etwas für ihre Fitness tun. So können Sie beispielsweise nach einer kurzen Einweisung, durch unsere erfahrenen Therapeuten, an den Geräten der Medizinischen Trainingstherapie und in den einzelnen Einrichtungen trainieren.

Durch die klinikübergreifenden Gesundheitsangebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements mit unseren Schwesterkliniken und Therapiezentren wird unseren Mitarbeitern somit auch die Möglichkeit gegeben, die verbundenen Einrichtungen besser kennenzulernen und durch den gemeinsamen Sport neue Kontakte zu knüpfen.

 

Preisgünstige Verpflegung

In unserer Mitarbeiterkantine haben Sie als Mitarbeiter die Möglichkeit, während der regulären Pausen preisgünstig zu speisen. Neben Frühstück und Abendessen werden mittags jeweils drei ausgewogene und abwechslungsreiche Menüs (Vollkost, leichte Kost und Vegetarisch) angeboten. Ergänzt wird dies durch eine frische Salatbar und jeweils einem Dessert. Darüber hinaus können unsere Mitarbeiter die hauseigene Cafeteria oder unseren Kiosk nutzen. Auch hier gibt es für unsere Mitarbeiter vergünstigte Preise.

 

Leben in Bad Waldliesborn (Lippstadt)

Mit Ihren ca. 66.500 Einwohnern ist Lippstadt eine große kreisangehörige Stadt in Nordrhein-Westfalen. Lippstadt liegt etwa 60 Kilometer östlich von Dortmund, 40 Kilometer südlich von Bielefeld und 30 Kilometer westlich von Paderborn. Die Stadt liegt am Fluss Lippe. Aufgrund ihres Wasser- und Brückenreichtums wird die Stadt auch gern als „Venedig Westfalens“ bezeichnet. Bad Waldliesborn ist aufgrund des Heilbades der bekannteste Ortsteil Lippstadts. Durch die Thermalsolequellen hat sich der Ort zu einem bekannten Zentrum für Herz- und Rheumarehabilitation etabliert.

Vom Stadtzentrum aus erreichen Sie Bad Waldliesborn mit dem Auto in etwa 10 Minuten. Infrastrukturell gesehen verfügt die Stadt auch über eine große Auswahl an Schulen, Kindergärten und Weiterbildungsmöglichkeiten wie die Volkshochschule, die Musikschule und die Stadtbücherei. Wir unterstützen Sie als Arbeitgeber gern bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

In Lippstadt findet man diverse Kulturangebote und Sehenswürdigkeiten. So kann man nach getaner Arbeit oder am Wochenende viel erleben oder auch entspannen. Kulturell bietet die Stadt alles was das Herz begehrt – Lippstadt beherbergt ein Stadttheater, mehrere Kinos sowie eine Vielzahl musikalisch und künstlerisch tätiger Organisationen. Außerdem bietet die Stadt, neben dem historischen Stadtkern mit seinen giebelständige Fachwerk-Dielenhäuser, eine Reihe von Sehenswürdigkeiten mit geschichtlichem Wert, beispielsweise die Große Marienkirche oder die Ruine der frühgotischen Stiftskirche St. Marien. In den Seitenstraßen der Fußgängerzone findet sich eine Vielzahl von kleinen Cafés und Restaurants. Die wichtigste Einkaufszone in Lippstadt ist die Fußgängerzone „Lange Straße“.

Auch die Freizeitangebote können sich sehen lassen. Generell ist die Landschaft in und um Lippstadt von grünen Feldern, Wiesen, Weiden, Waldflächen und Flüssen geprägt. Die Stadt selbst verfügt über verschiedene Grünanlagen, wie zum Beispiel den „Grünen Winkel“, den Stadtwald und den 20 Hektar großen Kurpark in Bad Waldliesborn, welcher einen Kletterpark mit vier verschiedenen Parcours in bis zu 20 m Höhe bietet. Schwimmen und Baden kann man unter anderem im kostenfrei nutzbaren Strandbad Alberssee, einem Baggersee im Ortsteil Lipperode. Wer es etwas actionreicher mag, kann sich über die insgesamt 74 Sportvereine der Stadt, mit etwa 23.000 Mitgliedern, informieren. Hier wird alles geboten –  von Fußball und Handball bis hin zu Wassersport, Segelflug und Golf. So findet man nicht nur den körperlichen Ausgleich, sondern unter Umständen auch Anschluss bei Gleichgesinnten. Auf den Seiten der Stadt Lippstadt finden Sie weitere Informationen zu Sport-, Freizeit und aktuellen Veranstaltungen.

 

Soziales Engagement

Aktion Lichtblicke  e. V. – Weil Menschen Hoffnung brauchen

Seit vielen Jahren unterstützt die Klinik Eichholz mit einer jährlichen Spende Kinder, Jugendliche und ihre Familien in Nordrhein-Westfalen die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind.  Weitere Informationen erhalten Sie hier.

logo_aktions-lichtblicke

 

Verein unser Kurpark e.V.

Zum Erhalt, der Pflege und der Weiterentwicklung des Kurparks in Bad Waldliesborn spenden wir jährlich sehr gerne, damit unsere Patienten und Gäste diesen auch weiterhin nutzen können.

 

Weiteres Engagement

Durch Spenden an diverse Jugendmannschaften örtlicher Sportvereine wollen wir die ehrenamtliche Vereinsarbeit unterstützen. Darüber hinaus spenden wir an lokale Schulen, Kindertagesstätten und Tierheime.

 

Unsere Partner und Mitgliedschaften

Die Klinik Eichholz arbeitet mit allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen zusammen. Außerdem sind wir Partner der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bund und Westfalen.

Die Klinik Eichholz ist nach § 111 SGB V zugelassen. Wir erbringen medizinische Leistungen zur Rehabilitation einschließlich Anschlussrehabilitation und Anschlussheilbehandlung für die gesetzliche Rentenversicherung, alle gesetzlichen Krankenversicherungen sowie Selbstzahler auf Privatbasis.

 

Außerdem finden Sie hier all unsere Partner und Mitgliedschaften auf einen Blick:

  • Deutsche Herzstiftung e. V.
  • Verbund Norddeutscher Rehakliniken e. V.
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e. V. (DGPR)
  • Arbeitskreis Gesundheit e. V.
  • Physiotherapieverband e. V. (VDB)
  • Industrie und Handelskammer (IHK) im Rahmen der Ausbildung junger Menschen
  • Zentrum Patientenschulung e. V.
  • Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e. V. (DVSG)
  • Verband der Privatkliniken Nordrhein Westfalen e. V. (VDPK)
  • Bundesverband Deutscher Privatkliniken e. V. (BDPK)
  • im Verbund der Westfälisches Gesundheitszentrum Holding GmbH

Impressionen unserer Klinik

  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
Zur Galerie

Was ehemalige Patienten über uns sagen

„Die Klinik hat in allen Bereichen ein hohes Lob verdient!!!“

Zur Bewertung auf Klinikbewertungen.de

„Diese Klinik kann man weiter empfehlen.
Vom Anreisetag bis zur Abreise alles gut organisiert. Die Ärzte nahmen sich viel Zeit zur Untersuchung und anschließendem Gespräch. Die Schwestern aufmerksam, hilfsbereit und einfühlsam. […]“

Zur Bewertung auf Klinikbewertungen.de

Alle Bewertungen

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie gerne innerhalb kurzer Zeit zurück.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonischer Direktkontakt

02941 800-0