Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02941 800-0

Physiotherapie

Physiotherapie in Lippstadt, Bad Waldliesborn

Physiotherapeutische Leistungen sind heutzutage aus der kurativen Medizin, der Prävention und der Rehabilitation nicht mehr wegzudenken. Die Physiotherapie unterstützt Sie bei der Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung Ihrer Beweglichkeit und anderer körperlichen Funktionen wie beispielsweise Kraft und Ausdauer. Durch den gezielten Einsatz von aktiven und passiven Behandlungsmethoden erzielt Physiotherapie Schritt für Schritt eine Verbesserung Ihrer körperlichen Fähigkeiten.

In unserem Therapiezentrum in Bad Waldliesborn, nur 10 Auto-Minuten von der Lippstädter Innenstadt entfernt, werden nach einer genauen physiotherapeutischen Befunderhebung, die Ziele der Therapie zusammen mit Ihnen festgelegt und ein zielorientierter Therapieplan erstellt.

Das Leistungsangebot der Klinik Eichholz auf einen Blick:

  • Krankengymnastik (Einzel- oder Gruppentherapie)
  • Krankengymnastik am Gerät (KGG)
  • Manuelle Therapie
  • Therapie nach Bobath
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • CMD-Behandlungen (Craniomandibuläre Dysfunktion)
  • Beckenbodentraining

 

Ambulante Physiotherapie – unser wohnortnahes Angebot

In unserer Klinik, nur 5 km von Lippstadt entfernt, bieten wir mittlerweile auch die erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP) an. Das garantiert Ihnen eine wohnortnahe Behandlung. EAP wird vor allem bei Unfallverletzungen und Sportverletzungen eingesetzt. Sie beinhaltet neben den krankengymnastischen Einzelbehandlungen auch physikalische Therapien wie Elektro-, Wärme- und Kältetherapien, Lymphdrainagen und Massagen.

Diese ambulante Rehabilitationsmaßnahme wird bei Bedarf berufsbegleitend durchgeführt. Die Behandlungen sind, je nach Indikation und Leistungszustand des Versicherten, in möglichst engen Zeitabständen durchzuführen. So können wir beispielsweise nahtlos an die in der stationären Behandlung erzielten Erfolge anknüpfen und sie bis zur Rückführung ins Arbeitsleben ambulant begleiten.

All unsere Angebote in der Therapie und den Präventionskursen sowie die Eintritte in die Walibo Therme mit Thermalsolebad und/oder die Sauna sind bei uns übrigens auch als Geschenkgutschein erhältlich.

 

Unser physiotherapeutisches Leistungsangebot im Detail

Krankengymnastik am Gerät

Die Krankengymnastik am Gerät wird an speziellen Trainingsgeräten durchgeführt und dient der Verbesserung der Muskelfunktion. Die Krankengymnastik am Gerät kommt vor allem nach Operationen, Verletzungen oder chronischen Beschwerden zum Einsatz. Ziel ist es die Kraft, Ausdauer und Flexibilität unserer Patienten zu verbessern. Durch das gezielte Training erreichen Sie wieder eine normale Beweglichkeit und Belastbarkeit.

 

Manuelle Therapie

Bei der Manuellen Therapie handelt es sich um spezielle Handgrifftechniken, die dazu dienen, Bewegungsstörungen der Extremitätengelenke oder der Wirbelsäule zu lokalisieren. Diese Befunde sind die Grundlage für die sogenannte Mobilisation. Die Manuelle Therapie wirkt besonders schonend bei Bewegungsstörungen der Gliedmaßen, Wirbelsäule, Kopf- und Kiefergelenke, am Brustkorb und Becken und ist förderlich bei der Schmerzlinderung.

 

Therapie nach Bobath

Die Therapie nach Bobath wurde von der englischen Krankengymnastin Berta Bobath und ihrem Mann, dem Neurologen Dr. Karel Bobath entwickelt. Das Therapiekonzept richtet sich an Menschen mit angeborenen oder erworbenen Störungen des zentralen Nervensystems. Diese Therapieform wird insbesondere bei Patienten mit Bewegungsstörungen, welche durch Hirnschädigungen (Schlaganfall, Hirntumore, Hirnverletzungen, etc.) verursacht wurden. In erster Linie geht es bei der Bobath-Therapie darum, Bewegungsabläufe wieder neu zu lernen. Durch gezielte Therapie lässt sich beispielsweise eine gelähmte Körperhälfte Schritt für Schritt reaktivieren.

 

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Sicher gehen, aufrecht stehen und den Alltag wieder fest im Griff haben – das sind die grundlegenden Ziele der PNF-Therapie. Unseren Patienten erlernen durch die PNF-Therapie wieder die wichtigsten Fähigkeiten, die man dazu benötigt, um das Leben problemlos zu meistern. Hier lernen Sie, Bewegungsabläufe so zu verändern, dass Sie sie schmerzfrei durchführen können.

Die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation hilft Menschen mit Störungen am Bewegungs- oder Stützapparat, sich wieder schmerzfrei durch den Alltag zu bewegen. Sie wird besonders bei Patienten mit Querschnittslähmung, Parkinson, Multipler Sklerose und Schlaganfällen, sowie nach Gelenkoperationen und Sportunfällen angewandt.

 

Beckenbodentraining

Kennen Sie das ohnmächtige Gefühl, wenn einem das Lachen am liebsten im Halse stecken bleibt oder man beim Husten und Niesen Angst hat, dass ein Malheur passiert? Mit gezieltem Beckenbodentraining kann man dieser Problematik entgegenwirken. In unserer Klinik verbessern Sie durch gezielte Körperarbeit Ihre Kontrolle über Blase und Darm.

Weitere Therapie- & Leistungsangebote

Dialyse

In unmittelbarer Nähe zu unserer Klinik ist die Dialysebehandlung möglich. Unser Team integriert Ihre Dialysebehandlung in Ihren Behandlungsplan, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen.

Sozialdienst

Unser Sozialdienst der Klinik Eichholz steht Ihnen unterstützend und beratend zur Seite. In Einzelgesprächen und Vorträgen wird der Umgang mit Ihrer Krankheit besprochen. Auch Angehörige können an Gesprächen teilnehmen und wichtige Informationen für die Zeit nach der Rehabilitation erhalten.

Ernährungstherapie

Weil eine gesunde Ernährung bei der Genesung eine wichtige Rolle spielt, vermitteln wir Ihnen in unserer modern ausgestatteten Diätlehrküche und in Vorträgen, wie sich diese gesunde Ernährungsweise in Ihren Alltag integrieren lässt.

Zur Übersicht

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie gerne innerhalb kurzer Zeit zurück.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonischer Direktkontakt

02941 800-0