Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02941 800-0

Rehaklinik Kardiologie: Neue Kraft fürs Herz

Wurden Sie kürzlich wegen einer akuten Erkrankung Ihres Herz-Kreislauf-Systems behandelt oder benötigen Sie eine Reha oder Anschlussheilbehandlung nach einer Herz-OP? Die Klinik Eichholz ist Ihr erfahrener Ansprechpartner im Bereich der Inneren Medizin/Kardiologie und Angiologie! Als ausgezeichnete kardiologische Rehaklinik stehen wir Ihnen als verlässlicher Partner bei Herzkrankheiten und Herz-OPs zur Seite. Im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung (AHB) bzw. einer Anschlussrehabilitation (AR) bieten wir die geeignete Reha für Ihr Herz, beispielsweise eine Reha nach einem Herzinfarkt. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, eine präventiv verordnete Reha in der Abteilung Innere Medizin/Kardiologie und Angiologie der Klinik Eichholz durchzuführen. Alle Leistungen und Therapien einer individuellen kardiologischen Reha können ambulant oder stationär durchgeführt werden.

Eine Rehabilitation in unserer kardiologischen Rehaklinik eignet sich für alle Patienten nach der Behandlung akuter Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, sowie für Patienten mit chronischen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Neben der kardiologischen und angiologischen Rehabilitation liegt ein Schwerpunkt unserer Rehaklinik für Kardiologie in der Prävention, um einer Zustandsverschlechterung des Herz-Kreislauf-Systems vorzubeugen.

Reha fürs Herz: Folgende Reha-Möglichkeiten bieten wir Ihnen

  • Kardiologische RehaReha nach Herzinfarkt
  • Reha nach Bypass OP
  • Reha nach Herzklappen OP
  • Reha nach Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathien)
  • Reha nach koronarer Herzkrankheit (KHK) / Angina Pectoris
  • Reha nach Lungenembolie
  • Reha nach Gefäßerkrankungen (z. B. nach Gefäß-OP, bei Arteriosklerosefolgen, nach Thrombose)
  • Reha bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
  • Reha nach Stoffwechselerkrankungen wie z. B. Diabetes mellitus,
  • Reha bei altersbedingten Begleiterkrankungen der Lunge und Atemwege neben der Herz-Reha
  • Sowie die kardiologische Rehabilitation weiterer Herz-Kreislauf-Beschwerden

 

Die kardiologische Rehaklinik Eichholz ist Partner aller gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen, sowie der Deutschen Rentenversicherung Bund und Westfalen. Ebenso ist eine Reha für Beihilfeberechtigte und Selbstzahler auf Privatbasis möglich. Bei uns verbringen Sie Ihre Herz-Reha in kompetenten Händen, denn unser professionelles, hochqualifiziertes und interdisziplinär zusammenarbeitendes Team besteht aus Ärzten, Therapeuten, Pflegekräften, Ernährungsberatern, Diätassistenten, Sozialarbeitern und Psychologen. Wir verfügen über eine anspruchsvolle medizinische und diagnostische Ausstattung und gehören zu den führenden Rehakliniken für Kardiologie. Unsere vielfältigen therapeutischen und diagnostischen Behandlungsmöglichkeiten garantieren die Individualität Ihrer Reha. Herz-, Kreislauf- und Gefäßbeschwerden sollen zugunsten Ihres Wohlbefindens und Ihrer Gesundheit verhindert oder gelindert werden.

Die ausgezeichnete Lage der kardiologischen Rehaklinik Eichholz im Herzen von Bad Waldliesborn begünstigt den Therapieerfolg Ihrer Herz-Reha. In der sanften Landschaft zwischen Teutoburger Wald, Sauerland und Eggegebirge finden Sie heilkräftige Solequellen und idyllische Wald- und Wiesenlandschaften. In unserem ausgeglichenen und äußerst milden Klima haben Sie die nötige Ruhe und Erholung, um bald wieder zu Kräften zu kommen.

 

Unsere Rehabilitationsverfahren

 

Rehaklinik Kardiologie: Herz-Reha auf dem neusten Stand

Die unterschiedlichsten Fachkräfte prägen die Vielseitigkeit des professionellen Teams unserer Rehaklinik für Kardiologie und arbeiten Hand in Hand zusammen. Das Behandlungsteam steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und gestaltet Ihren Aufenthalt in der kardiologischen Rehaklinik Eichholz so angenehm wie möglich. Dabei verfolgen wir das ganzheitliche Behandlungskonzept der WHO, das Krankheiten ganzheitlich betrachtet und neben den medizinischen Aspekten auch psychologische und soziale Faktoren in die Diagnostik und Therapie einbezieht. Auch der Therapieplan wird individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

 

Rehaklinik für Kardiologie – Überblick zu den Therapieverfahren:

  • Sporttherapie
  • Ergotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Physiotherapie
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Ernährungsberatung
  • Diabetesschulung
  • Lehrküche
  • Gesundheitsbildung und Patientenschulungen
  • Psychologischer Dienst
  • Entspannungstherapien
  • Sozialdienst
  • Diagnostische Maßnahmen
  • Ärztliche Konsile
  • Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA)

 

Was für uns als kardiologische Rehaklinik spricht

30+

Jahre Zusammenarbeit mit allen Krankenkassen

238

Zimmer

43

Doppelzimmer

1

Walibo Therme

Als Rehaklinik für Kardiologie befinden wir uns fachlich und technisch auf dem neuesten Stand und bieten unseren Patienten ein umfangreiches Therapieprogramm in erholsamer und idyllischer Umgebung. Angefangen von der AHB/AR bis hin zu MRA/HV und BGSW bieten wir nahezu alle Rehabilitationsverfahren und Präventionsleistungen rund ums Herz und tun alles für Ihre baldige Genesung.

Sie profitieren von

  • Weitreichenden Erfahrungen in der kardiologischen Reha
  • Einem vielfältigem Therapie- und Leistungsspektrum
  • Modernstem Equipment
  • Einem ganzheitlichem Behandlungskonzept
  • Einem hochqualifiziertem Behandlungsteam
  • Der direkten Anbindung an die Walibo Therme (Thermalsolebad & Sauna)
  • Unserer ruhigen Lage mitten im Grünen
  • Vielen Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Angeboten

 

Wir hoffen, wir haben Ihr Interesse geweckt?! Rufen Sie uns an (unter 02941 800-0) oder schreiben Sie eine E-Mail (info@klinik-eichholz.de). Wir freuen uns auf Sie.

Impressionen

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie gerne innerhalb kurzer Zeit zurück.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonischer Direktkontakt

02941 800-0